13.-15.7. MacKerricher SP - Harbor Seals

Westen 2012: Pazifik

13.-15.7. MacKerricher SP - Harbor Seals
13.-15.7. MacKerricher SP – Harbor Seals
11.-12.7. Samuel P Taylor SP
11.-12.7. Samuel P Taylor SP

Fazit unserer 6 Tage: Nordkalifornien ist toll …

  • Die Küste fast noch schöner als das bekanntere Big Sur.
  • Dazu der Kontrast wenige Meter weiter im Inland mit Wald, Flüssen, Sonne.
  • Und die majestätischen Redwoods.
  • Dann noch deutlich weniger los als südlich von San Francisco.
  • Und zwischendrin das richtig “süße” Städtchen Mendocino.
  • Wir werden wiederkommen :-).

 

13.-15.7. MacKerricher SP
13.-15.7. MacKerricher SP

 

11.-12.7.: Samual P. Taylor und Gualala

11.-12.7. Samuel P Taylor SP
11.-12.7. Samuel P Taylor SP

Nach dem Stopp an der Golden Gate Bridge fahren wir noch eine Stunde bis zum Samuel P. Taylor State Park. Um 17:30 Uhr reicht es noch für ein bisschen Plantschen im Bach und für einen zweisamen Spaziergang unter Redwoods. Eine ruhige, von der Entfernung her gut geeignete erste Station nach der Wohnmobilübernahme.

Am nächsten Morgen starten wir gegen 8:45 Uhr (der Jetlag sorgt noch für frühes Aufstehen ;-). Es folgt eine wunderschöne Fahrt am Pazifik entlang, wir steuern einige Aussichtspunkte an und verbringen eine längere Kletterpause am Strand (Marshall Gulch). Wir kaufen noch ein bisschen in Gualala ein und erreichen schon um 13:30 die vorreservierte River Site auf dem Gualala Redwoods RV Park.

Den Nachmittag verbringen wir ganz gemütlich am und im Gualala River, Grillen, Lesen am Lagerfeuer. Wir sind im Wohnmobilurlaub angekommen :-))

 

13.-15.7.: Mendocino, MacKerricher State Park

13.-15.7. MacKerricher SP - Harbor Seals
13.-15.7. MacKerricher SP – Harbor Seals

Die Abfahrt wird immer später, heute wird es 10:15 Uhr. Um 12:00 Uhr sind wir aber schon in Mendocino am Big River und mieten ein Canoe und ein Cayak. Wir paddeln den Big River ca. 4 mls hoch, auf dem Hinweg haben wir Rückenwind, zurück ist es kalt und windig. Nach 3 Stunden sind wir alle sehr verfroren, es hat aber Spaß gemacht. Die Kids sind echt gute Paddler, ein gutes Team im Zweierkajak :).

Anschließend bummeln wir Eltern durch Mendocino (und kaufen Glasfische, Seepferdchen und Korallen als Deko für den Weihnachtsbaum ;-), während die Kids im Wohnmobil bleiben und “iPhone lesen”.
Leckeres Abendessen im Mendocino Café.

Um 20:30 sind wir im MacKerricher State Park, unsere Site ist geräumig und licht. Wir gehen noch ein Stück am Meer entlang und lassen den Abend mit Lesen und Wein ausklingen.

Für die nächsten 1,5 Tage baumeln wir hier aus: Junior Ranger, Harbour Seals, Laufen, kurze Wanderungen, Visitor Center, sehr kundige und freundliche Ranger. Die Mischung aus Pazifik, Lake Cleone, Tieren, Sonne, Nebel gefällt uns sehr.

 

 

15.-17.7.: Humboldt Redwood State Park

15.-17.7. Humboldt Redwoods SP - Visitor Center
15.-17.7. Humboldt Redwoods SP – Visitor Center

15.-17.7. Humboldt Redwoods SP - Giant Tree
15.-17.7. Humboldt Redwoods SP – Giant Tree

Bye bye Pacific, hello Redwoods … aber erst wird noch der zweite Junior Ranger Talk besucht. Dann verlassen wir den Pazifik, über Legget (mit dem Drive-Thru-Tree) geht es zum Humboldt Redwood State Park. Ab in den Eel River, danach Grillen, Lagerfeuer, Ranger-Vortrag.

  • Auch hier verbringen wir zwei Nächte … Lazy Breakfast, Wäsche waschen, Lesen, Klettern.
  • Das Visitor Center ist eines der schönsten der California State Parks.
  • Im Womans Grove gibt es eine schöne Badestelle, mit großen Swimming Holes.
  • Big Tree Area: Flatiron Tree (7.5×17.5 ft Durchmesser), Tall Tree (359 ft hoch).
  • Night Walk mit Ranger Robert, am Albee Campground. Recht abenteuerlich ist die nächtliche Rückfahrt mit dem Riesenschiff durch die enge und holprige Mattole Road.
  • Und natürlich wieder das ganze Junior Ranger Program ;-).

 

 

(216 Aufrufe insgesamt, 1 heute)