28.10.2020 - Vulcano, Gran Cratere

Sicilia 2020

5.10. – 7.11.2020: Work & Travel in Sizilien

Sizilien ist schon lange auf Karins Wunschliste, Michael reizen die griechische Geschichte und die Vulkane. Nach 2017 in Cornwall wollen wir beide noch einmal Arbeiten und Urlaub verbinden.

Diesmal wollen wir nicht 4 Wochen an einem Ort bleiben, sondern Sizilien etwas kennenlernen … soweit man das in vier Wochen schaffen kann ☺️. So buchen wir im Februar 2020 die Fährfahrten Genua-Palermo und die Airbnbs, verteilt auf den Westen (Castellammare), den Südosten (Siracusa), den Ätna und zum Abschluss Lipari.

Im März kam Corona. Der Osterurlaub und die gebuchte Wohnmobiltour in Kanada fielen aus. Die Sizilientour klappte knapp: am 5.11., unserem Abreisetag, begann der Lockdown in Italien und am 8.11., einen Tag nach unserer Rückkehr, wurde Italien zum Hochrisikogebiet und wir hätten in Quarantäne gemusst.

Fazit:

  • Die Kombination aus Arbeitend Freizeit, mit vielen Activities, hat uns wieder super gefallen … und gut, sehr gut getan. ❤️
  • Sizilien ist eine wunderbare Insel. mit schönen, sehr unterschiedlichen Landschaften, großartiger Kultur aus 3 Jahrtausenden, freundlichen Menschen und aktiven Vulkanen: Ätna und Stromboli kennt jeder, dazu nach Vulcano und Lipari.
  • Zu Corona: Wir fühlten uns jederzeit sicher- zum einen waren wir zu zweit (also weniger Kontakte als zuhause), zum anderen sind die Italiener sehr diszipliniert bzgl. Abstand und Masketragen. in den Restaurants haben wir immer draußen gesessen.
  • Die Highlights waren … alles 🙂🙂🙂 … siehe die Seiten dieses Berichts!
(8 Aufrufe insgesamt, 1 heute)