County Museum: Dinosaurier

England 2007 – Dorchester-Plymouth

17.-20.5.2007: Southampton – Plymouth


Obwohl wir es uns 1998 vorgenommen hatten, „sofort” den nächsten Abschnitt der südenglischen Küste zu besuchen, dauert es acht Jahre. Diesmal scheuen wir die lange Anreise, wir fliegen bis/von Southhampton und fahren von dort mit dem Mietwagen die Küste entlang. (Man sieht: Wenigfahrer – aber zu zweit ohne Vorbuchen ;-)

Unsere Stationen waren:

  • Dorchester, wo wir noch abends um 21:00 in einem wunderbaren Hotel das Hochzeitszimmer mit „FourPoster” fanden. Das kleine County-Museum über Römer und Dinosaurier ist nett.
  • Jurassic Coast: Steilküste, versteinerte Fischsaurier und alles mögliche von vor 160 Millionen Jahren. Und kleine Hafenstädtchen wie West Bay, Charmouth mit seinen Fossilienläden oder das alte Piratennest Beer laden immer wieder zum Bummeln, Relaxen oder Essen ein.
    Das Zentrum ist Lyme Regis – eigentich eine schöne Stadt, aber wahnsinnig überlaufen.
  • Weiter geht es über Sidmouth, Exmouth, Teignmouth nach Dartmouth.
    „mouth” heißt Mündung … und so sind dies Orte an der Mündung des Sid, des Ex, des Teign … und, man rät es schon … des Dart ;-)
    In Dartmouth ist gerade das jährliche Musikfestival, an ein Zimmer ist nicht zu denken. So verbringen wir den Nachmittag mit einem Besuch des Dartmouth Castle …
  • … und fahren weiter Richtung Salcombe. Am Ende finden wir im kleinen Ort Hope ein gemütliches B&B.
    Zurück geht es am letzten Morgen mit einem Mittagsstopp in Lyme Regis nach Southampton, Rückflug nach Brüssel.
Dorchester und die Jurassic Coast: 
Die Küste von Devon: 
South Devon und Rückflug: 
 
(177 Aufrufe insgesamt, 1 heute)